Gendertreff Gendertreff-Forum
Forum für Transgender, Angehörige und Interessierte
Aktuelle Zeit: 22.04.2018, 04:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 4 von 5 [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige   1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 18.07.2017, 17:06 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 06.07.2016, 23:21
Beiträge: 162
Eris hat geschrieben:
Um ihrer Erkrankung Rechnung zu tragen, hat der Zahnarzt einen Entwurf im Heil- und Kostenplan gemacht, der verhindert daß das Gebiß dauernd rausfällt - natürlich ist der etwas teurer als der billigste Standard. Die TK verlangt jetzt ein Gutachten, daß diese Form des Zahnersatzes angemessen ist - von einem anderen Zahnarzt, der sehr wahrscheinlich nicht qualifiziert genug ist, um die Demenz meiner Schwiegermutter begutachten zu können. Und wenn der dann vielleicht doch sein Okay dazu gibt, übernehmen sie trotzdem nur einen Teil der Kosten für den billigsten Zahnersatz. Ohne daß ich ein ärztliches Attest vorlege, daß eine Begleitperson notwendig ist, darf ich sie da auch nicht hinfahren und eine Kostenerstattung beantragen - die sich sowieso nur auf den Transport mit öffentlichen Verkehrsmitteln beziehen würde und meine sonstigen Kosten vernachlässigt.

Hallo Eris,
das Problem kenn ich. Ich habe mir meine abgekauten Zähen überkronen lassen. Der Heil und Kostenplan ging zum MDK, wo ich dann antanzen durfte. Ich war bei der KK noch als Mann gemeldet, als ich meinen Termin beim MDK hatte. Der Gutachter-Zahnarzt konnte mit meinem Erscheinungsbild (Transfrau) überhaupt nicht umgehen, und musste seine Kollegen zu Hilfe holen.
Vor dem Termin hatte mich noch meine Zahnärztin eingebläut dass ich nichts zum kosmetischen Aspekt sagen darf, weil das Minuspunkte sind, und dass gegen mich ausgelegt werden kann. Jedenfalls hatten dann zwei Experten festgestellt, dass meine Zähne wirklich abgekaut sind, und dass man das behandeln muss. Dann fragten sie mich nach irgendwelchen Krankheiten, ob ich sie habe. Die Frage konnte ich nur mit „keine Ahnung nicht dass ich wüsste “ beantworten, da ich mit den medizinischen Namen nichts anfangen konnte. Dann meinte der erste Gutachter zu mir, dass ohne Krankheit nichts befürworten kann, woraufhin ich sagte, wie soll ich denn etwas zu Krankheiten sagen, wenn ich nicht weiß was die Namen bedeuten. Daraufhin wurden mir ziemlich unfreundlich Fachbegriffe an den Kopf geknallt. Ich habe mich dann bei dem Zahnarzt für die Aufklärung bedankt, und gesagt, dass ich wohl für den medizinmischen Kram zu dumm bin. Anschließend habe ich dem Arzt erzählt, was mein Zahnarzt alles gemacht hat und wobei es Probleme gab. Schließlich meinte der andere Arzt (der zur Hilfe gerufen wurden) das ich …(schon wieder vergessen) habe.
Der erste Gutachter hatte übrigens die ganze Zeit von „sie hat, ämm ich meine er“ gesprochen… war ziemlich lustig.
Für die Genehmigung des Zuschusses war es ebenfalls erforderlich, dass ich länger als ein Viertel Jahr eine Zahnschiene trage.
Das Prozedere für den Zahnersatz war somit viel umständlicher als die Genehmigung zur GaOP.

Grüße,
Britt


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 01.09.2017, 14:55 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2012, 17:39
Beiträge: 236
Wohnort: Region Hannover
Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank fürs Daumen drücken, es hat geholfen.
Seit heute weiß ich, dass der Beschluss redchtskräftig geworden ist. Ich habe diesen fast aussichtslosen Prozess gegen die Techniker Krankenkasse gewonnen.

Für alle, denen die Krankenkassen Probleme bereiten, hier das Aktenzeichen des Urteils. S 50 KR 1490/16
Der Beschluss ist noch nicht im Netz veröffentlicht. Wer den Inhalt des Urteils braucht, schreibt mich bitte per PN an, dann stelle ich den zur Verfügung.

Jetzt hat sich allerdings gleich das nächste Problem aufgetan. Die einzige Elektrologistin in und im Umkreis von 120 km um Hannover geht am 31.10. in Ruhestand, eine Nachfolge ist noch nicht gefunden.
Wie ich das Problem jetzt löse, weiß ich noch nicht.
Wenn Ihr einen Lösungsansatz habt, freue ich mich über jede Nachricht.

LG
Carolin



_________________
Lass Dich nicht verbiegen! Es gibt Menschen, die Dich so brauchen wie Du bist.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 26.12.2017, 12:58 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2012, 17:39
Beiträge: 236
Wohnort: Region Hannover
So jetzt muss ich endlich mal erzählen, wie es bei mir nach dem gewonnenen Prozess weiterging.

Wenn ich in eine Situation gerate, für die es offensichtlich keine oder zumindest keine schnelle Lösung gibt, schießen mir manchmal spontane Gedanken und Ideen durch den Kopf, die oft auch völlig abwegig erscheinen. Hier war mein spontaner Gedanke:

Dann mache ich das eben selber.

Hab ich diesen Gedanken anfangs nicht so richtig ernst genommen, hab ich dann doch begonnen, mich näher damit auseinander zu setzen. Je mehr ich mich damit auseinandersetzte, umso klarer entstand für mich ein Bild, ein Ziel.
Da mich meine Arbeit überhaupt nicht mehr zufriedenstellt und ich auf der Suche nach einem Plan B war, spürte ich plötzlich eine wahnsinnige Energie, je weiter ich mich meinem neuen Ziel näherte.
Ich habe mit der aufgebenden Elektrologistin verhandelt, ihre Praxis zu übernehmen, denn sie hatte noch keinen Käufer gefunden. Parallel habe ich nach Ausbildungsmöglichkeiten gesucht.
Die Praxisübernahme hat dann nicht funktioniert, aber mein neues Ziel habe ich nicht aus den Augen gelassen. Ich fand Räume, und konnte Geräte und Einrichtung günstig erwerben.
Meine Freundin und ich haben die Ausbildung begonnen und inzwischen auch erfolgreich abgeschlossen. Am 1.1.2018 eröffnen wir unsere eigene Epilationspraxis in Hannover.
Ganz nebenbei bin ich bei der Ausbildung auch schon einen Teil meines Bartes losgeworden.

Auch eine offensichtlich verrückte Idee ist es Wert, noch ein zweites Mal betrachtet zu werden.

Liebe weihnachtliche Grüße
Carolin



_________________
Lass Dich nicht verbiegen! Es gibt Menschen, die Dich so brauchen wie Du bist.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 26.12.2017, 13:37 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 09.11.2008, 09:33
Beiträge: 457
Wohnort: 86859 Igling
Carolin hat geschrieben:
Meine Freundin und ich haben die Ausbildung begonnen und inzwischen auch erfolgreich abgeschlossen. Am 1.1.2018 eröffnen wir unsere eigene Epilationspraxis in Hannover.n

Dann wünsch ich euch einen guten Start und viel Kundschaft! :greetings-clappingyellow: :handgestures-thumbup:

Tschüssi,
Petra



_________________
Modebewusstsein ist ein Zeichen von Geschmacklosigkeit:
Wer Geschmack hat, braucht keiner Mode hinterher zu laufen. :)
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 26.12.2017, 14:03 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2015, 23:25
Beiträge: 178
Wohnort: Grevenbroich
Hallo Carolin,

tolle Idee.
Deinen Mut möchte ich haben!
Ich wünsche dir von Herzen alles Gute und dass dein Plan funktioniert. :clap:

Liebe Grüße
Clara



_________________
Seit ich mich entschieden habe als Frau zu leben, geht es mir besser!
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 26.12.2017, 18:17 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 08.12.2016, 18:00
Beiträge: 200
Wohnort: Regensburg
Hallo Carolin,

da drück ich Euch auch alle Daumen :handgestures-thumbupright:
Die Aussichten sind nicht so schlecht, Du hat ja mit der Suche nach einem Behandlungsplatz schon ausführliche Recherchen zur 'Wettbewerbssituation' betrieben :breitgrins:
Und Beate aus dem dgti- Forum ist seinerzeit erfolgreich einen ähnlichen Weg gegangen.


mit weihnachtlichen Grüßen aus Bayern


Nikola



_________________
„Wer richtig urteilen will, muss vollständig ablassen können von jeder Glaubensgewohnheit,
die er von Kindheit an in sich aufgenommen.
Die allgemeine Meinung ist nicht immer die wahrste.“

Giordano Bruno
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 26.12.2017, 22:30 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 11.06.2013, 22:18
Beiträge: 434
Wohnort: Köln
Super, ich wünsche dir sehr viel Erfolg.

LG Nicole


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 26.12.2017, 23:52 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2015, 11:39
Beiträge: 802
Wohnort: Da, wo die Mulde in die Elbe fließt.
Super, Carolin!
Ich wünsche euch viel Erfolg und ganz viel Freude mit eurer Selbständigkeit!
Daumen hoch! :smile:

Liebe Grüße,
Svenja



_________________
Wenn Du jemanden ohne Lächeln siehst, gib ihm Deins! :)

Elbe-Treff: Treffen von Trans*Menschen und Angehörigen in Dessau-Roßlau!
Unser nächstes Treffen ist am 3. Mai ab 18 Uhr.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 27.12.2017, 11:58 
User_in
User_in
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2013, 19:09
Beiträge: 55
Wohnort: Düsseldorf
Hallo Carolin!
Ich wünsche Euch beiden für die Selbständigkeit alles
Gute und das Ihr viele zufriedene Kunden habt!!!

LG.Carmen:


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bartepi abgelehnt
BeitragVerfasst: 29.12.2017, 21:38 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 03.09.2012, 17:39
Beiträge: 236
Wohnort: Region Hannover
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure guten Wünsche zu unserem Vorhaben.
Das wird sicher gut anlaufen, die ersten Anfragen und Terminwünsche sind schon da.

Damit Ihr uns ggf. auch finden könnt, hier der Link zu unserer Internetseite. http://www.nadelepilation-hannover.de

Falls jemand von Euch einen Anregung hat, was er/sie auf der Internetseite vermisst, gebt mir gern eine Rückmeldung, damit ich den Informationsgehalt ständig verbessern kann.

Ich wünsche Euch allen einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, glückliches und zufriedenes Jahr 2018.

Liebe Grtüße
Carolin



_________________
Lass Dich nicht verbiegen! Es gibt Menschen, die Dich so brauchen wie Du bist.
Offline
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 4 von 5 [ 41 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige   1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
  Info
Kontaktformular  |  FAQ  |  BBCode FAQ  |  Nutzungsbedingungen  |  Regeln (Forum)  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum