AKKs Fastnachtsrede

Hier können Meldungen aus den Medien sachlich diskutiert werden.
Antworten
Katarina
User_in
User_in
Beiträge: 100
Registriert: 22.05.2018, 08:29

AKKs Fastnachtsrede

Beitrag von Katarina » 04.03.2019, 13:20

Wie die CDU Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer versuchte in einer Fastnachtsrede auf Kosten von Intersexuellen und Transsexuellen lustig zu sein.

"Zum Fremdschämen", "billig" und "peinlich"

https://www.zeit.de/politik/deutschland ... geschlecht

https://www.zeit.de/zeit-magazin/leben/ ... geschlecht

Petra_Worring
Premium
Premium
Beiträge: 130
Registriert: 23.05.2018, 20:54

Re: AKKs Fastnachtsrede

Beitrag von Petra_Worring » 05.03.2019, 06:58

Nicht wirklich überraschend, diese Dame.
Im Jahre 2015, hat sie sich auch sehr abfällig über die gleichgeschlechtliche Ehe geäußert und schon damals waren ihre Äußerungen sehr grenzwertig und extrem homophob.

Und bei aller Abneigung die sich Land auf und Land ab gegen Angela Merkel breit gemacht hat, eine solche Entgleisung wäre ihr nie passiert.

Da darf AKK aber noch einiges lernen.
Be yourself, no matter what they say.

Menschen, die offen ihre Gefühle zeigen, sind weder dumm noch naiv, im Gegenteil.
Sie sind so stark, dass sie keine Maske mehr brauchen.

Svenja
Premium
Premium
Beiträge: 125
Registriert: 19.05.2018, 23:42

Re: AKKs Fastnachtsrede

Beitrag von Svenja » 05.03.2019, 07:39

Mir ist die Frau aktuell herzlich egal.
Ihre "Entgleisung" auch.

Es war im Karneval und nicht im Bundestag.
Sie hat es richtig schlecht vorgetragen und, so wie ich es verstehe, sich über Berliner Männer lustig gemacht.

Alles halb so wild. Vielleicht bin ich auch nur zu dumm die Diskriminierung von Trans*- und Inter*Menschen zu erkennen?

Und die Extratoilette habe ich noch nie verstanden. Zuhause haben wir auch nur eine für alle Geschlechter.
Man kann das Leben nur rückwärts verstehen, aber leben muss man es vorwärts.
(Søren Kierkegaard)

Martina
Premium
Premium
Beiträge: 232
Registriert: 19.05.2018, 18:31

Re: AKKs Fastnachtsrede

Beitrag von Martina » 05.03.2019, 08:52

Svenja hat geschrieben:
05.03.2019, 07:39
Es war im Karneval und nicht im Bundestag.
Sie hat es richtig schlecht vorgetragen und, so wie ich es verstehe, sich über Berliner Männer lustig gemacht.

[handgestures/thumbupleft.gif]
Alles halb so wild. Vielleicht bin ich auch nur zu dumm die Diskriminierung von Trans*- und Inter*Menschen zu erkennen?
Und die Extratoilette habe ich noch nie verstanden. Zuhause haben wir auch nur eine für alle Geschlechter.
Das üble ist leider mal wieder, dass durch so eine Debatte mal wieder alles in einem Topf geworfen wird
Schwul/lesbisch zusammen mit Intersexuelle und transidenten Menschen.
Das eine hat mit dem anderen und dem nächsten gar nichts zu tun.
"Lebe Dein Leben"
...ihr habt nur das eine Leben...geniesst es !

i was looking for a place to be...i found it inside myself

Antworten