Parfum für den Herren

Haare, Make up, Styling, Kleidung, Passing usw.
Antworten
Jan
Premium
Premium
Beiträge: 206
Registriert: 20.05.2018, 10:39

Parfum für den Herren

Beitrag von Jan » 20.05.2018, 22:57

Hallo,

mich würde interessieren, ob Ihr auch Parfums benutzt und welche Erfahrungen Ihr gemacht habt. In der letzten Woche habe ich einige Zeit mit der Familie verbracht und dabei folgendes getragen.

1. Bleu de Chanel
2. Dior Sauvage

Beide sind bei den Damen gut angekommen, wobei Bleu de Chanel in meinem Umfeld die Nase vorn hat.

Demnächst werde ich Aqua de Gio Profumo ausprobieren; mich spricht es nicht mal so sehr an, aber ich werde testen, wie es auf andere wirkt.

In der Herbst / Winter Saison benutze ich Terre d' Hermes.

Wie sieht es bei Euch aus?

Jan

Leigh
Co-Moderator_in
Co-Moderator_in
Beiträge: 113
Registriert: 11.05.2018, 22:33

Re: Parfum für den Herren

Beitrag von Leigh » 25.05.2018, 14:34

Hallo Jan,

ich bin da ganz reizarm unterwegs. Duftfreies Duschgel, kein Parfum, kein "Duft". So hat es meine Nase am Liebsten. [breitgrins.gif]
Liebe Grüße
Leigh

Diversity is what happens when we forget about stereotypes and remember we are all human.

Right
Premium
Premium
Beiträge: 27
Registriert: 19.05.2018, 20:15

Re: Parfum für den Herren

Beitrag von Right » 01.06.2018, 18:09

Ich verwende möglichst nix- weiß aber, dass ich muss, weil Leute sonst immer die Nase rümpfen. Also nehm ich ganz klassisch Axe. Ich weiß von meinem Mann, dass er manchmal noch Kölnisch Wasser drüberwirft, wenn er einen besonders guten Eindruck machen muss. Ansonsten kannst du einfach mal in eine Parfümerie gehen und dich beraten lassen, die helfen echt toll :)

Jan
Premium
Premium
Beiträge: 206
Registriert: 20.05.2018, 10:39

Re: Parfum für den Herren

Beitrag von Jan » 16.06.2018, 23:08

Hallo Right,

ein paar Spritzer (gutes Duftwasser) kann helfen, attraktiver zu sein.

Banal gesagt gut zu riechen ist besser als müffeln. Davon abgesehen ist unser Riechorgan empfindlicher als die Augen.

Frauen merken das besonders - behaupte ich jetzt einmal ganz frech. [laughing/breitgrins.gif]

Jan

Svenja
Premium
Premium
Beiträge: 56
Registriert: 19.05.2018, 23:42

Re: Parfum für den Herren

Beitrag von Svenja » 17.06.2018, 08:28

Hallöchen!

Als ich noch den Mann gab, trug ich ab und zu z.B. X limited.
Allerdings ertrug ich den Geruch von Herrenparfüm an mir nur schwer. Auch an meinem Opa oder Papa mochte ich den Geruch ihrer Herrenparfüme schon nicht. Besonders in Verbindung mit kaltem Rauch, also um zu verdecken, dass sie geraucht hatten.

Wenn ich heute einem Mann begegne, dessen Parfüm mir gefällt, hebt das sofort meine Stimmung der Mann ist mir sympathischer.
Mir gefällt ein duftender Mann viel besser als ein müffelnder. :)

Ihr kennt ja sicher die Redewendung "sich riechen können". Da ist seit jeher etwas dran.

Viele Grüße,
Svenja
Du weißt, dass du auf dem richtigen Weg bist, wenn du kein Interesse mehr hast zurück zu schauen.

Sebastian
Premium
Premium
Beiträge: 90
Registriert: 22.05.2018, 18:51

Re: Parfum für den Herren

Beitrag von Sebastian » 17.06.2018, 13:01

Hallo!

Ganz weit oben bei mir stehen 'Chrome' von Azzaro und 'Acqua Di Gio' von Armani. Grundsätzlich halte ich es mit 'weniger ist mehr', wenn es ums Auftragen von Parfum geht.

LG
Sebastian
Never give up!

powerlady
Co-Moderator_in
Co-Moderator_in
Beiträge: 33
Registriert: 15.05.2018, 13:43

Re: Parfum für den Herren

Beitrag von powerlady » 17.06.2018, 21:50

Ich gehöre nicht zu der Männerwelt aber ich liebe Jean Paul Gaultier das Originale und Brauk Mann von Evolution.
Kein Damen Duft aber ich liebe ihn so wohl an einerm gepflegten Mann wie auch an mir selber

LG Sabine

Mark
Premium
Premium
Beiträge: 8
Registriert: 17.06.2018, 21:58

Re: Parfum für den Herren

Beitrag von Mark » 01.07.2018, 07:53

Ich benutze:
Anvers 2 von Ulrich Lang
Luna Rossa Extreme von Prada
Tobacco Vanille von Tom Ford

Und für täglich meist:
Signature von Otto Kern

Diese Parfüms sind für mein Empfinden eher unisex.
Ich mag holzige Düfte. Oft mit Bergamotte und Amber. Oder wenn es sich anfühlt wie ein frisch bezogenes Bett. Weich und kuschelig. ;)

TimBer
Premium
Premium
Beiträge: 25
Registriert: 17.09.2018, 14:35

Re: Parfum für den Herren

Beitrag von TimBer » 18.09.2018, 21:17

Ich habe mich ganz schlicht für ein Herrenduschgel mit passendem Bodyspray entschieden. Dazu ein vollkommen neutrales Cremedeo aus einem Tiegel.

Eine Parfümerie überfordert mich da --hat sie aber schon immer.

Jan
Premium
Premium
Beiträge: 206
Registriert: 20.05.2018, 10:39

Re: Parfum für den Herren

Beitrag von Jan » 18.09.2018, 22:36

Hi TimBer,

ist nur ein Hinweis, aber mit einem Herrenparfum kannst Du ohne großen Aufwand Dein Passing verbessern. Inzwischen habe ich meine Palette erweitert und muss sagen, dass die Damenwelt darauf regiert.

Sicher macht ein Parfum es nicht alleine, aber zusammen mit anderen Merkmalen ist es hilfreich.

Gruß

Jan

Antworten