Gendertreff Gendertreff-Forum
Forum für Transgender, Angehörige und Interessierte
Aktuelle Zeit: 22.10.2017, 10:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




 Seite 2 von 2 [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige   1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: "Lebende Bibliothek"
BeitragVerfasst: 27.10.2016, 07:26 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 20:41
Beiträge: 1756
Bilder: 3
Wohnort: NRW
flughunde hat geschrieben:
ach, dich leiht sicher wer aus. weißt du schon deinen titel und die covergestaltung (und ggf. den klappentext). aber ich bin mir sicher, dass du ausgeliehen wirst.

*kicher* Nee, ich warte noch auf den "Katalogeintrag" :D

Danke, Svenja - werde ich sicher haben :)



_________________
Maybe the journey isn’t so much about becoming anything. Maybe it’s about un-becoming everything that isn’t really you
so you can be who you were meant to be in the first place. (Unknown)
Offline
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Lebende Bibliothek"
BeitragVerfasst: 29.10.2016, 09:59 
Administrator_in
Administrator_in
Benutzeravatar

Registriert: 26.04.2006, 21:48
Beiträge: 1795
Bilder: 10
Wohnort: Erkrath
Hallöle,

tolle Aktion, Jonas. :respekt:

LG
Ute



_________________
Eine der wichtigsten Regeln der Kommunikation ist: "Die Nachricht entsteht beim Empfänger!"
Gendertreff-Messe am 7. Oktober 2017
Offline
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Lebende Bibliothek"
BeitragVerfasst: 07.11.2016, 20:37 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2014, 20:41
Beiträge: 1756
Bilder: 3
Wohnort: NRW
Heute war also so weit: die "Lebende Bibliothek" kam ins Marien-Krankenhaus in Bergisch Gladbach. Dieses tolle Projekt der Caritas stellt Menschen in den Mittelpunkt, von denen wir unter Umständen stereotype Vorstellungen haben und denen andere schon mal mit Vorurteilen begegnen. Diese Menschen fungieren bei der "Lebenden Bibliothek" als Bücher. Leser_innen können sich ein Buch für ein 30-minütiges Gespräch ausleihen, dürfen Fragen stellen und können so im Gespräch ihre Vorstellungen mit der Realität abgleichen. Es gibt einen Kataog, in dem die Bücher kurz vorgestellt werden, sodass Leser_innen sich das Buch aussuchen können, das sie am meisten interessiert.

Um kurz vor zwölf ging es heute los mit einer Vorstellungsrunde der "Bücher" untereinander. Da waren neben mir und einer Transfrau zum Beispiel die Priesterin eines buddhistischen Meditationszentrums aus der Nähe; eine Polizistin mit Migrationshintergrund; ein Busfahrer; eine von einem Schlaganfall Betroffene, oder eine Tanzlehrerin mit Wurzeln in Sri Lanka. Eine ganz bunt gemischte Truppe also. Um zwölf fiel der Startschuss und wir haben gespannt auf die ersten Leser_innen gewartet. Der Tag verging für mich wie im Flug, obwohl das Wetter uns vermutlich ein bisschen einen Strich durch die Rechnung gemacht hat - der ganz große Ansturm blieb leider aus. Aber wenn gerade mal kein "externes" Publikum zur Stelle war, haben die Bücher sich untereinander ausgetauscht und ich denke, das war genauso wichtig und gewinnbringend, denn jede_r von uns hat sicher bestimmte Vorturteile und vorgefertigte Meinungen im Kopf, die man heute wunderbar ausräumen und zurechtrücken konnte.

Ich selbst habe einige schöne Gespräche geführt und fand es toll, dass meine Leser_innen zwar frei von der Leber weg gefragt haben, dabei aber absolut respektvoll und auch sehr behutsam blieben. Es gab zum Beispiel Fragen dazu, wie mein Weg bis jetzt aussah und wie es für mich weitergeht; wie überhaupt der "typische" Weg für trans*Menschen in Deutschland aussieht; was ich mir für Veränderungen in der Gesellschaft wünschen würde. Was ich besonders schön fand war, dass ich Menschen gegenüber saß, die zum Beispiel auch versuchten, ihre Kinder nicht in starre Geschlechterstereotype zu pressen, sondern ihnen Freiräume zu schaffen, in denen sie sich ausprobieren können, ohne das Gefühl zu haben, irgendwelchen Erwartungen entsprechen zu müssen.

Mir hat die Aktion richtig Spaß gemacht und ich habe mich gefreut, so vielen interessanten Menschen zu begegnen!



_________________
Maybe the journey isn’t so much about becoming anything. Maybe it’s about un-becoming everything that isn’t really you
so you can be who you were meant to be in the first place. (Unknown)
Offline
 Profil Persönliches Album  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Lebende Bibliothek"
BeitragVerfasst: 08.11.2016, 00:06 
Premium
Premium
Benutzeravatar

Registriert: 02.04.2016, 19:38
Beiträge: 346
Wohnort: Düsseldorf
schön zu hören, dass die aktion gut verlaufen ist!



_________________
Ich heiße L* und verwende meinen Vornamen auch anstelle eines Personalpronomens.
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: "Lebende Bibliothek"
BeitragVerfasst: 08.11.2016, 23:48 
Moderator_in
Moderator_in
Benutzeravatar

Registriert: 16.04.2007, 10:18
Beiträge: 8140
Bilder: 20
Wohnort: Krefeld
Hallo Jonas,

das klingt ja richtig spannend. Tolle Aktion. :handgestures-thumbupright:

Viele Grüße

Ava



_________________
Selbstbewusstsein ist der Schlüssel zum Leben
Offline
 Profil Persönliches Album  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige   1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
  Info
FAQ  |  BBCode FAQ  |  Nutzungsbedingungen  |  Regeln (Forum)  |  Ergänzende Datenschutzerklärung  |  Impressum